Samstag, 10. Februar 2018

Fenchel mediterran


als Beilage für 4 Personen

Zutaten: 
4 Stück Fenchelknollen
6 EL Sonnenblumenöl
2 Zweige frischer Rosmarin
4 Zehen Knoblauch
Salz, Pfeffer, Chili

Aufwand: 
10 Minuten Zubereitungszeit
20 Minuten Grillzeit

:: Fenchel mediterran ::

Zuerst waschen wir die Fenchelknollen. Dann schneiden wir großzügig den Boden ab. Wir zerlegen den Fenchel in seine einzelnen Blätter und werfen den Strunk einfach weg. Anschließend schneiden wir die Blätter in ca. 2cm breite Streifen und geben sie in eine Schüssel.

Nun waschen wir die Rosmarinzweige, tupfen sie trocken und zupfen die Nadeln ab. Diese schneiden wir grob in Stückchen und geben sie ebenfalls zum Fenchel in die Schüssel.

Dann schälen wir den Knoblauch und schneiden ihn in ganz feine Scheiben und geben diese ebenfalls in die Schüssel. Nun noch das Sonnenblumenöl hinzufügen und alles gut mit einem Löffel durchmischen.

Wir bereiten den Grill für mittlere direkte Hitze vor und geben eine Grillschale auf den Rost. Wenn diese die Temperatur erreicht hat, geben wir den kompletten Inhalt der Schüssel auf die Grillschale. Gelegentlich mit der Grillzange wenden und nach 20 Minuten haben wir den Fenchel gar. Ein klein wenig Biss darf er gerne noch haben, wenn er vom Grill kommt.

Dazu geben wir den Inhalt aus der Grillschale zurück in die Schüssel, würzen das Ganze am Ende noch mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz und je nach Belieben auch etwas Chili.


TIPP: Fenchel
Früher mochte ich ihn gar nicht. Doch vom Grill ist er ein Genuss. Gesund, bekömmlich und sehr einfach zu verarbeiten.

TIPP: Deko
Wer mag, kann gerne auch das Fenchelgrün grob geschnitten die letzten zwei Minuten mit in die Grillschale geben. Dies gibt noch etwas Farbe und auch einen besonderen Geschmack für unsere Beilage.

Keine Kommentare: